BIM-BAM-BINI® . Akademie für Kreativität & Persönlichkeitsentwicklung . Gabriele Kubitschek. 2018
Rezept für Mehlkleister

Absolut einfach herzustellen, geht schnell, ist sehr preiswert und vielseitig einzusetzen!

Altersvorschlag zum Einsatz: ab ca. 2tes LJ, inspiriert aber auch Grundschulkindern zum kleben und experimentieren.

Herstellung

Dieses alterprobte Rezept zur Herstellung eines natürlichen Kleber ist praktisch, geht schnell ca. 5 Minuten und ist einfach herzustellen und bietet viele Möglichkeiten zum Kleben von Papier, Pappe, Blättern aus der Natur (Herbst) und sogar leichten Stoffen oder Filz.


Anleitung


Gib das Wasser in einen Topf, lass es leicht handwarm werden.

Jetzt  gib langsam das Mehl dazu und erhitze die Masse weiter. Gleichzeitig rührst du mit dem Schneebesen weiter, sonst könnten Klüpchen entstehen oder der Kleber brennt unten an!

Während du die Masse stetig  umrührst und sie dabei heiß wird entsteht eine dickflüssige weisliche Masse.

Kurz vor dem Kochpunkt den Topf von der Platte nehmen und weiterrühren bis die Masse eine geschmeidige Konsistenz entwickelt hat.

Dann den fertigen Kleber in Gläser füllen.


Material

•  500 ml. Wasser
•  150 g Mehl
Was Kindern hilft, kreativ zu sein

Neben Muse und sinnesreichen Anregungen brauchen Kinder dafür eine wohlwollende, akzeptierende und unterstützende Umwelt. Wie kreativ sie sich zeigen, hängt eben nicht nur von ihren individuellen Anlagen ab, sondern auch davon, wie sie auf ihre aktuellen Fragen und Interessen Bestätigung erfahren.
Fördert man ihren Mut und die Freude am Experimentieren und Erforschen, stärkt man damit auch ihr kreatives Potential. Um kreative Anlangen zu stärken, sind selbst bestimmte Lernfreiräume ebenso wichtig wie Freunde zum Spielen und Erwachsene, die ehrliches Interesse zeigen.

Achtung:

Aufgaben und Fragen, die schon die Erwartung auf nur die eine richtige Lösung in sich tragen, werden Kindern schnell langweilig.

Der Weg ist das Ziel!

Kritik, Kontrolle, Bewertung und Vergleiche der Kinder-Kunst-Werke sollten dringend vermieden werden. Denn bei jedem schöpferischen Tun geht es primär um den Schaffensprozess selbst und darum, was dabei im Kind geschieht. :
Akademie für KREATIV-PÄDAGOGIK
Qualifizierung, Weiterbildung, Coaching für pädagogisches Fachpersonal, Lehrkräfte und Tageseltern
BIM-BAM-BINI®
Wir sind
Anbieter
bei WiFF.