BIM-BAM-BINI® . Akademie für Kreativität & Persönlichkeitsentwicklung . Gabriele Kubitschek. 2017
Was resiliente Menschen auszuzeichnen scheint, ist eine starke innere Grundsicherheit. Das Gefühl dass sie, was auch immer geschieht, sie die Herausforderung lösen werden können.

Resiliente Kinder scheinen mit ihren eigenen Stärken und Schwächen und auch denen ihres Gegenübers weitgehend gut umgehen zu können, weil sie davon überzeugt sind geschätzt und geliebt zu werden so wie sie sind.



IN DIESEM SEMINAR GEHT ES UM FOLGENDE FRAGEN:



• Wie setze ich Resilienzförderung im Kitaalltag
   praktisch um
• und was macht Kinder stark für ihr Leben

Um diese Fragen zu klären ist es wichtig, die vielschichtigen Zusammenhänge besser verstehen zu lernen. Zwischen individuellen Lebensumständen, dem Wert von Beziehung und den Grundwesenszügen der Kinder.

Es geht in diesem Seminar um echte Wertschätzung des Kindes, Achtsamkeit im Umgang mit ihm und um Fachwissen das alltagstauglich eingesetzt werden kann. 
BIM-BAM-BINI®
Inhouse: Stark fürs Leben                               
 
R E S I L I E N Z  I M  A L L T A G  S T Ä R K E N
Kindern einen positiven Umgang mit Herausforderungen vermitteln.
I N H A L T  &  Z I E L E
• Was bedeutet Resilienzförderung

• Wie kann man sie im Kitaalltag umsetzen,
   worauf sollte man dabei achten

• Welche Bedeutung hat die Erzieherpersönlichkeit, die
   Beziehung für das Kind

• Zeit für Fragen, Praxisübungen und Reflektion.


Sie lernen in diesem Seminar zahlreiche, leicht umsetzbare und praxistaugliche Möglichkeiten, Tipps und Übungen kennen, um die Resilienz von Kindern und auch Ihre eigene zu stärken.

BÜCHER FÜR DIE PRAXIS

• Die 50 besten Spiele zur
  Resilienzförderung

• Resilienz im Alltag fördern 
Wenn ein Kind kritisiert wird, lernt es, zu verurteilen.

Wenn ein Kind verspottet wird, lernt es unsicher zu sein.
Wenn ein Kind beschämt wird, lernt es sich schuldig zu fühlen.

Wenn ein Kind ermutigt wird, lernt es , sich selbst zu vertrauen.
Wenn ein Kind gerecht behandelt wird, lernt es, gerecht zu sein.

Wenn ein Kind anerkannt wird, lernt es, sich selbst zu mögen.
Wenn ein Kind geliebt wird, lernt es, das Gute in der Welt zu sehen.


(Quelle unbekannt)
FACHFORTBILDUNG
I M P R E S S U M
AUS DEM GÄSTEBUCH !
   
Teilnehmer*Innen Feedback
Wir sind Anbieter
bei WiFF der Weiterbildungsinitiative für Frühpädagogische Fachkräfte.

U N S E R
P  R A X I S Z U C K E R L


Suchen Sie bewegte Sprachspielerein, Entspannungsübungen, bunte Bastelideen
oder Informationen für Ihre Elternarbeit?

Hier finden Sie unser monatlich wechselndes, kostenfreies "Zuckerl" für Ihre Arbeit.

Eine kleine Hilfestellung für Ihren Berufsalltag und ein großes Dankeschön für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.

Wechselt monatlich!
Z U M   E N T S P A N N E N  U N D  N A C H D E N K E N   
Qualifizierung, Weiterbildung, Coaching für pädagogisches Fachpersonal und Führungskräfte